About us

Die Krautgärtner - das sind
Rainer & Sylvia
  • Stader Jung & Münchner Kindl 
  • Forst-Assessor & Stauden-Gärtnerin 
  • Redakteur & Marketing-Frau 
  • Jagdschein & Hütehund 
  • Langschläfer & Morgenmensch 
  • max. 2000 Worte/Tag & mind. 300 Silben/Minute 
  • leicht dahin gelebt & eher etwas grüblerisch 
  • unvorhersehbar spontan & überschaubar vorhersehbar 
  • bisschen unsortiert & alles hat seinen Platz 
  • das kann man noch brauchen & das ist unnötiger Ballast 
  • das funktioniert so nicht & das geht so schon 
  • wahlweise auch: das geht so schon & das funktioniert so nicht
Eigentlich sollte man meinen, wir passen nicht wirklich zusammen – aber es gibt dann doch ein paar Gemeinsamkeiten:
  • kochen und gärtnern aus Lust und nicht aus Last 
  • wissen wollen, wo unsere Sachen herkommen 
  • neugierig, ob man das nicht selber machen kann 
  • immer offen für kreative Lösungen 
  • im tiefsten Herzen eigentlich gern Selbstversorger 
  • dabei aber lieber pragmatisch im Jetzt umsetzen, was möglich 
  • als davon träumen (oder fürchten), was später sein könnte,
sowie ein unerklärliches Faible für Diskussionen um botanische Namen,
mit dem wir nicht nur unser näheres Umfeld in den Wahnsinn treiben.

Aber wie sagte schon Erasmus von Rotterdam:
"Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit."

In diesem Sinne – viel Spaß mit unserem Blog.
Wir freuen uns über jeden Besucher und Kommentar,
oder schreibt uns eine E-Mail: krautgarten.manufaktur[at]gmail.com

Eure Krautgärtner

Kommentare

  1. Hallo Ihr Krautgärtner!
    Tolle Beschreibung von Euch, Ihr seid mir sehr sympathisch!
    Schön, dass es noch andere Gleichgesinnte da draußen in der Blogger-Welt gibt.
    Danke auch, dass Ihr mich verlinkt habt, Euer Blog steht nun auch auf meiner Seite.
    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      lieben Dank für Deine Verlinkung.
      Ich mag Deinen Blog sehr. Als ich über ihn gestolpert bin, hab ich gedacht - da gibt es also doch noch mehr, die so ähnlich wie wir ticken ;-)
      Lieben Gruß Sylvia

      Löschen
    2. Hallo,
      wow, so viel Herzblut steckt in Ihrem Sonnenacker! Ich freue mich sehr, dass unser Sonnenacker-Projekt so große Begeisterung auslösen kann. Ich werde gerne öfter reinschauen!
      Viele liebe Grüße
      Karin Geraldy

      Löschen
    3. Hallo Frau Geraldy,
      das freut mich, dass Ihnen unser Blog gefällt. Und ja - wir finden die Sonnenäcker eine tolle Sache :-) Viele Grüße an Ihr gesamtes Team.

      Löschen
  2. Hallo Sylvia,
    ich freue mich, daß Du bei mir auf dem Blog warst und ich Euch dadurch gefunden habe :-) Mensch, ist das toll hier. Es gibt so viel zu entdecken und so werde ich hier jetzt sicher immer mal wieder verweilen. Euer Blog gefällt mir sehr!!!
    Übrigens hat sonst auch sehr vieles bei uns unter der Trockenheit gelitten, die Dicken Bohnen waren da eher die Ausnahme!
    Vielen Dank fürs verlinken.
    Herzliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Silke,
      vielen Dank für das Kompliment.
      Wir waren gestern auf dem Acker, und der Regen der letzten Tage hat ihn in einen ziemlichen (Unkraut-)Dschungel verwandelt. Aber auch die Gemüse halten gut mit. :-)
      Liebe Grüße Sylvia

      Löschen
  3. Guten Morgen!
    Als treue kraut&rüben Leserin über euren Artikel gestolpert. Warum das Rad neu erfinden, wenns jemand schon entdeckt hat. Daher Teig für die Sonntagsbrötchen angerührt, ab in den Kühlschrank und heute morgen gebacken. Schmecken mit oder ohne Marmelade wunderbar, sind allerdings noch in der Probezeit:-)
    Das nächste Mal geb ich ein wenig Fett aufs Blech und nicht auf die zweite Schiene von unten, sonder auf die mittlere Schiene des Backrohrs.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,
      das freut mich, dass die Semmeln Euch schmecken. Wegen der Einschubhöhe (auch Temperatur / Backzeit) muss man halt oft mit dem eigenen Ofen bisschen rumprobieren ;-)
      Ich wünsche Dir noch einen schönen 4. Advent.
      Lieben Gruß
      Sylvia

      Löschen
  4. Hallo,
    bin auch durch Kraut&Rüben auf euren Blog aufmerksam geworden. Habe diese Jahr auch ganz viel ausprobiert und mein Hamsterregal gefüllt. Ich würde gern auch nächstes Jahr Curry Ketchup kochen, finde aber das Rezept nicht auf eurer Seite.Könnt ihr mir helfen???

    Liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      ja - so ein gefülltes Hamsterregal hat schon was - ich genieße das im Moment sehr. ;-)
      Das Rezept für das Curry-Ketchup haben wir noch nicht verbloggt. Das wird sicher im Laufe des nächsten Sommers zur Tomatenzeit geschehen. Aber wenn Du mir über krautgarten.manufaktur(ad)gmail.com eine kurze E-Mail schreibst, kann ich Dir das Rezept vorab zukommen lassen. :-)
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
      Lieben Gruß Sylvia

      Löschen
  5. Liebe Sille, eine tolle Seite!!! Ich habe schon immer gewusst, dass Du eine Künstlerin bist, dies hier ist eine Augen- und Seelenweide!
    Birgit hat mir den Link gegeben und mir damit eine große Freude gemacht!!!!
    Mach weiter so!!! Ich freue mich auf meinen Ruhestand, dann habe ich Zeit diesen Blog genau zu studieren!
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susi, Du machst mich verlegen. Ganz, ganz lieben Dank :-) Und Dein Ruhestand wird doch ganz sicher ein Unruhestand, oder? ;-)
      Liebe Grüße zurück
      Sille

      Löschen
  6. Hallo ihr beiden,
    herzlichen Dank für die Verlinkung, für die ich mich promp revanchiert habe. Ich bin grade ganz emsig am Herumstöbern in eurem Blog. Macht riesig Spaß :) Bitte so weitermachen! Morgen werde ich auch gleich mal ein Hühnchen beim Biobauern ordern, denn ich habe soeben das platte Fedevieh auf eurem Grill liegen sehen...lecker. Hunger! Freu mich hier nun regelmäßig vorbei zu gucken :)
    Liebe Grüße aus den Nesseln
    Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sindy,
      ganz lieben Dank - für die Verlinkung und das Kompliment. :-) Mir hat Dein Blog und Deine Rezepte einfach so gut gefallen, dass ich keines verpassen möchte ;-)
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen